4 Dukate GM banküblich

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • Deutschlands ältesten Gold- und Silberscheideanstalt
  • 100% Rückkaufgarantie durch Heimerle + Meule
  • Kauf über Edelmetallkonto möglich (Ist in der Beta-Phase)
  • Sicherer Versand mit Opexx
  • Direkter Ansprechpartner
  • Grenzenlos in Edelmetall

 

Der 4-fache Dukat ist eine Goldmünze, die früher als Währung in Europa weit verbreitet war und 1284 erstmals in Venedig geprägt wurde. In Österreich wurde die Dukat-Goldmünze ab dem 16. Jahrhundert herausgegeben und war bis 1858 gesetzliches Zahlungsmittel. Alle Münzen die nach 1914 erschienen sind, weisen wie auch diese Münze ausschließlich das Prägejahr 1915 auf. Bei Gold mit einer Feinheit von 986 Tausendstel spricht man auch von Dukatengold, da dies sehr selten und für eine Goldmünze im 19. Jahrhundert beziehungsweise zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine beeindruckend hohe Reinheit war. Auf der Vorderseite ist seit 1852 der Monarch Franz Joseph I mit einem Lorbeerkranz zu sehen. Die Rückseite zeigt den Habsburger Doppeladler mit Krone.
Edelmetall: Au
Zertifikat: Nein
Verpackung: Münztasche
Feingehalt: 986,0
Prägejahr: div. Jahrgänge
Nennwert: 4 Dukaten
Gewicht: 13,76
Länge: 39.68
Höhe: 0.71