10 FFR Marianne/ Coq GM banküblich

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • Deutschlands ältesten Gold- und Silberscheideanstalt
  • 100% Rückkaufgarantie durch Heimerle + Meule
  • Kauf über Edelmetallkonto möglich (Ist in der Beta-Phase)
  • Sicherer Versand mit Opexx
  • Direkter Ansprechpartner
  • Grenzenlos in Edelmetall

Die Francs Goldmünzen aus Frankreich wurden gebräulich "Napoleons" genannt, obwohl teilweise, wie auch auf dieser Münze, Napoleon selbst nicht abgebildet ist. Die ersten 20 Francs Goldmünzen wurden 1803 vom noch damaligen Konsul Napoleon Bonaparte zur Prägung autorisiert und trugen das Abbild des späteren Kaisers auf der Motivseite. Bei der 10 Francs Marianne Goldmünze handelt es sich um eine der bekanntesten französischen Goldmünzen. Auf der Wertseite ist das Nationalsymbol Frankreichs zu sehen: der Hahn, während auf der Vorderseite Marianne als Nationalfigur abgebildet ist. Das Design der Münze stammt von Medailleur Jules-Clement Chaplain. Die Umlaufmünze aus einer 900er Goldlegierung hatte damals eine hohe Auflagenzahl und eignet sich heute beispielsweise gut als Anlagemünze.

Edelmetall: Au
Zertifikat: Nein
Verpackung: Münztasche
Feingehalt: 900,0
Nennwert: 10 Francs
Gewicht: 2,9
Breite: 18.9
Höhe: 0.86